AUFTRAG

     Sie befinden sich hier:

LEITBILD UNSERE SCHULE IMPRESSUM KONTAKT / ANMELDUNG
Home
Home Über uns Fachrichtungen Service Galerie
Home Archiv Schuljahr 2014-15
© 2014 BBS Thuine

    Schulunterricht im Schweinestall –

     Die BBS zu Besuch in Messingen        

      01. Juli 2015

      weitere Fotos

           

Den Fragestellungen „Landwirtschaft im europäischen Wettbewerb, Umweltschutz und Lebenshaltungskosten“ ist die Klasse der Berufsbildenden Schule Thuine auf dem Hof Wobbe in Messingen nachgegangen.

Hofbesitzer Wobbe führte dazu in das Thema „Moderne Landwirtschaft“ ein. Der Hof sei ein moderner Ferkelaufzuchtbetrieb mit über 400 Sauen. Einen Bauernhof in der Praxis kennenzulernen sei für die meisten Schüler völliges Neuland gewesen, teilten die BBS mit.


Um wirtschaftlich rentabel arbeiten zu können, seien heute – im Gegensatz zu früher – auch in der Landwirtschaft moderne Produktionsmethoden unumgänglich. Somit seien die landwirtschaftlichen Betriebe gezwungen, sich zu spezialisieren, um im europäischen Wettbewerb überhaupt bestehen zu können. Der Verbraucher wolle heute günstige Lebensmittel und sei nicht bereit, über 15% des Einkommens für Lebensmittel auszugeben. Als Landwirt müsse man somit auf dieses Verbraucherverhalten reagieren. Der Markt verlange mittlerweise eine eiweißreiche und möglichst fettarme Fleischproduktion.


Besonders spannend war dabei für die Schüler der Gang durch die Ställe mit modernen Belüftungs- und Fütterungsanlagen sowie die Geburt von Ferkeln.

Die Schüler der BBS Thuine waren im Folgenden überrascht, wie hygienisch ein Schweinestall sein kann. [NOZ, 23.07.2015]