AUFTRAG

     Sie befinden sich hier:

LEITBILD UNSERE SCHULE KONTAKT / ANMELDUNG IMPRESSUM
Home Archiv Schuljahr 2015-16
Home
Home Über uns Fachrichtungen Service Galerie
© 2014 BBS Thuine
DATENSCHUTZERKLÄRUNG

96 Schüler erhalten Abschlusszeugnisse

Entlassungsfeier an den Berufsbildenden Schulen in Thuine

96 Schüler der BBS Thuine haben jetzt ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Foto: Johannes Franke

Von Johannes Franke

Thuine. Unter dem Leitspruch „Gottes Kraft geht alle Wege mit“ haben 79 Schülerinnen und 17 Schüler der Berufsbildenden Schulen Thuine nach dem Dankgottesdienst in der Klosterkirche während der Schulent-lassungsfeier ihre Zeugnisse erhalten.

„Mut, lebenslanges Lernen, Zielstrebigkeit, Hilfsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Durchhalte-vermögen, Selbstvertrauen, Selbstständigkeit, Lebensfreude, Zuversicht und Hoffnung, Liebe, Unterstützung durch Familie und Freunde“ sind zentrale Begriffe, die Schülerinnen an eine Stellwand heften.

Das Bild, die Aussagen und Erläuterungen, wie „Du wirst deinen Weg schon gehen“, spiegeln den Leitge-danken der Schulentlassungsfeier wider.

Pater Heinz-Günther Hilgefort ging auf den Leitspruch des Jesuiten und ermordeten Widerständlers Alfred Delp „Gottes Kraft geht alle Wege mit“ sowie auf die Bildaussagen näher ein. Zeugnisse seien nicht nur die Wiedergabe dessen, was man geleistet oder sich geleistet habe, sondern „zeigen auch neue Wege auf, auf die Sie sich jetzt begeben, mit anderen Voraussetzungen und einem großen Ziel“.

Das Bild zeigt einen scheinbar endlos verlaufenden Weg durch grüne Auen, einen Fluss überquerend, durch Täler und Berge der Sonne am Horizont als Ziel entgegenstrebend. Stolz könnten die Lehrer auf ihre Schülern sein, die sie auf einen weiteren Weg gebracht hätten. Parallelen zwischen dem Evangeliumsgleichnis vom „Jüngling von Naim“ und den weiteren Lebenswegen der Absolventen wies Pater Heinz-Günther in seiner Predigt auf. Das Leben mit Hoffnung und Zuversicht zu füllen und zu wissen, „Gott gibt die Kraft dazu“, sei ein anzustrebendes Ziel.

Das Bild symbolisiere diesen zukünftigen Lebensweg, der Räume mit vielfältigen Möglichkeiten schaffe. „Er führt der Sonne entgegen, in die Wärme des Lebens, das Lebensfreude macht.“

Die Toten Hosen zitiert

Der Pater zitierte die Band Die Toten Hosen mit folgenden Versen: „Steh auf, wenn du am Boden bist! Steh auf, auch wenn du unten liegst! Steh auf, es wird schon irgendwie weitergehn!“ Eine Aufforderung und ein gut gemeinter Ratschlag, den er sakral untermauerte: „Gott wettet, setzt auf euch, immer!“ Den Schülern gratulierte er zur Wahl des Themas, der „rote Teppich des Lebens“ sei ausgerollt.

Im Namen des Kollegiums bedankte sich Elisabeth Heile bei allen, die diesen Gottesdienst und die Schul-entlassung vorbereitet hatten. Anhand eines afrikanischen Märchens übertrug sie die Botschaft, Zeichen zu setzen und Spuren vor allem in den Herzen der Menschen zu hinterlassen. „Diese bleiben und leben weiter.“ Sie bedankte sich bei den Eltern, dem Kollegium, allen Mitarbeitern, die mit Liebe und Geduld mit dafür gesorgt hätten, dass die Schüler nun in eine neue Zeit mit vielfältigen Wegen aufbrechen könnten.

Anschließend erhielten sie von den jeweiligen Klassenlehrerinnen ihre Abschlusszeugnisse.


Die Abschlussklassen der BBS Thuine

Berufseinstiegsklasse Hauswirtschaft und Pflege: Sebastian Brands, Jannes Düsing, Philipp Gruhn, Stefanie Jasper, Julia Melinte, Kristin Nüsse, Thorge Voß, Alwin Weinhart.

Berufsfachschule Ernährung, Hauswirtschaft und Pflege, Schwerpunkt Hauswirtschaft: Michaela Büers, Maren Busemann, Josephine Föcke, Ines Lohmeyer.

Fachoberschule Gesundheit und Soziales Klasse 12, Schwerpunkt Gesundheit und Pflege: Dilan Aslan, Christian Deyen, Anna Evers, Melanie Hilmes, Leoni Jünemann, Ines Kohnen, Kaja-Maria Krone, Mona Lullmann, Johannes Raming, Marius Rensmann, Ann-Sophie Veltin, Nadine Wester.

Fachoberschule Gesundheit und Soziales Klasse 12, Schwerpunkt Sozialpädagogik: Jana Aehlen, Kira Affing, André Brinker, Anna-Lena Burke, Lea Corbach, Chalice Anna Danner, Patricia Engler, Nathalie Fiedler, Anna Geers, Susanne Glasker, Alina Has, Swetlana Karle, Veronika Klepow, Lea Krull, Anna Lange, Alicja Linzbach, Chris Marrero, Sabrina Marsal, Nathalia Meiners, Natalie Meyer zu Holle, Nicole Meyer zu Holle, Henrike Prinz, Kim Alexandra Reinhold, Leonie Schoppe, Sena Sönmez, Lea Surmann, Aileen Wolters, Joana Ziliotto.

Fachschule Heilerziehungspflege: Mark-Niklas Bruns, Michaela Ebler, Maximilian Fröhling, Henning Fuest, Nadine Gerling, Laura Hols-tein, Maren Hurdelbrink, Michelle-Kathrin Kathmann, Alena Keller, Carolin Leibner, Julia Lockhorn, Marina Meyer zu Holle, Jessika Müller, Angelique Panke, Lena Pille, Christoph Quedenbaum, Steffen Rethmann, Lars Rupprecht, Leonie Schülting, Lisa-Marie Stolte.

Berufsfachschule Pflegeassistenz: Anna Diekmann, Melina Dingwerth, Markus Engfer, Vanessa Haarmann, Elena Liening, Nadine Liening, Jaqueline Oortmann, Franziska Reinel.

Berufsfachschule Sozialpädagogik: Maik Bösken, Alina Dieckmann, Christina Gerlach, Alicia Harten, Nicole Heinle, Kimberly Hörster, Julia Kuhlmann, Vanessa Melcher, Anna Helene Mengers, Nina Scheepers.

Berufsfachschule Sozialassistenz, Schwerpunkt Persönliche Assistenz: Johanna Biermann, Nina Hoffrogge, Petra Michalowski, Chiara Rensmann, Madita Struckmann, Elena Wagner.  [NOZ 11.06.2016].